SWOKI beim Oster Pop Up!

 Veröffentlicht am 10. März 2016  Webshop
Mrz 102016
 

SWOKI macht beim Oster Pop Up Store von Design Cloud mit!
Ich und über 30 andere Kreative bieten unsere Produkte in der Osterwoche in einem coolen Pop Up Store an.
Es wird neue Produkte von SWOKI geben, rechtzeitig zum Frühlingsbeginn ;)
Ich freu mich schon riesig!
Öffnungszeiten: 23.-26. März, täglich 10-18 Uhr.
Linke Wienzeile 40/12, 1060 Wien, im „Vienna to go. Special memories“.
Schaut vorbei, es wird cool!!

Hier geht’s zum Facebook-Event.

Dutch crown braid | Holländischer Kronenzopf

 Veröffentlicht am 1. Februar 2016  hair
Feb 012016
 

EN // DE

EN
This crown braid is similar to the one we already made some time ago (here) except that this isn’t a French braid but a Dutch braid. With a French braid, you braid sort of inwards, the hair strands go underneath each other as you braid. With a Dutch braid, you braid outwards so that the whole braid can be seen in all its glory, you lay the hair strands on top of each other, always adding to the strand on top. Different braids, different styles – but I’ve come to prefer the Dutch braid because it gives you a more voluminous and braid-y (is that a word? I don’t care :D) braid.

For this braid we need the usual suspects (bobby pins, elastic hair band) and a booster powder. I love my booster powder! It makes your hair a little sticky and your braid voluminous!

You start again by making a partition next to your ear and start braiding towards your neck. See the top of your head as a boundary: always add to the left side of the braid by adding hair strands not higher than the top of your head. You sort of braid around the top of your head. Braid braid braid until there’s no more hair to add and finish the braid. I never braid the rest of my braid very tight because this makes the next step easier.

Take your booster powder and spread it all over your braid. (Sorry for my weird face, I was trying not to get it in my eyes :D) Then you pat pat pat so that the powder really gets into your hair. Now you can start pulling the sides of your braid a little, creating a more voluminous braid. Don’t pull too hard, though, that’ll ruin your braid. Start by pulling a little, and then a little more if it’s not enough. Btw, if the end of your braid is too tight, this will be more difficult – which is why I always braid the end of my braid a little looser.
Now take that gorgeous braid and pin to form a crown on your head. You can just tuck in the very tip of your braid underneath the already existing braid.
Have fun!

PS. The cool music in the video was created by my awesome musician of a husband. Feel free to check out his website! www.swonic.com

//

DE
Dieser Zopf ist sehr ähnlich mit dem Kronenzopf, den wir schon mal gemacht haben (hier). Nur diesmal machen wir einen holländischen Zopf, der letzte war ein französischer Zopf. Bei einem französischen Zopf flechtet man so, dass die Strähnen immer untereinander gehen, man fügt immer Haare zu der untersten Haarsträhne hinzu. Beim holländischen Zopf flechtet man so, dass man die Strähnen immer auf einander legt und Haare immer zu der obersten Strähne hinzufügt. Beide Zöpfe sind schön, aber in letzter Zeit gefällt mir der holländischer Zopf besser, weil man da den Zopf auf die Haare flechtet und man daher den Zopf schön sieht.

Für diesen Zopf brauchen wir die üblichen Verdächtigen (Haarklammern, Plastikhaargummis) und ein Booster Pulver. Das Pulver ist super! Es macht die Haare ein bisschen pickig und Zöpfe voluminös!

Man fängt wieder damit an, dass man einen Scheitel neben dem Ohr macht und Richtung Nacken zu Flechten beginnt. Man sollte den Oberkopf als Grenze sehen: auf der linken Seite vom Zopf immer Haarsträhnen nicht höher als bis zum Oberkopf dazunehmen. Man flechtet quasi rund um den Oberkopf herum. Flechten und flechten so lange bis keine Haare mehr übrig sind und der Zopf fertig ist. Ich flechte den Rest des Zopfes nie super eng, so wird der nächste Schritt leichter.

Jetzt nimmt man das Booster Pulver und streut von dem Zeug auf dem ganzen Zopf. (Es tut mir Leid, dass ich so komisch dreinschaue; ich hab versucht mir das Pulver nicht in die Augen zu streuen :D) Dann auf den Zopf Tupfen sodass man das Pulver in den ganzen Zopf hineinkriegt. Jetzt kann man anfangen überall auf den Seiten vom Zopf zu zupfen. So kriegt man einen voluminöseren Zopf. Nicht gleich sehr stark zupfen, klein anfangen und dann stärker zupfen, wenn der Zopf es verträgt. Übrigens, wenn das Ende des Zopfes sehr eng geflochten ist, ist das Zupfen schwieriger. Jetzt nimmt man den fertigen Zopf und befestigt ihn auf dem Kopf mit Haarklammern, dass sich eine runde Krone bildet. Das letzte Stück vom Zopf kann man einfach unter den restlichen Zopf hineinstopfen.
Viel Spaß!

PS. Mein supercooler Musiker-Mann hat die groovige Musik fürs Video gemacht! Hier seine Website: www.swonic.com

Crownbraid_tutorial_how_to_do_a_crownbraid Kronenzopf_Anleitung_Zopfkrone_Tutorial Holländischer_Zopf_Holländerzopf Dutch_braid_inverted_French_braid

Dez 212015
 

English
//
Deutsch

11_Prinzessin_Leia_Frisur_Anleitung_Teil_3

Dear Star Wars friends, today we’ll conquer another Princess Leia hair style!
We need the usual suspects for this hair style: a brush, plastic hairbands and bobby pins.
//
So, meine lieben Star Wars Freunde, heute machen wir noch eine Frisur von Prinzessin Leia! Für diese Frisur brauchen wir die üblichen Verdächtigen: eine Bürste, Plastikhaargummis und Haarklammern.

1_Princess_Leia_hair_tutorial_part_3 3_Princess_Leia_hair_tutorial_part_3
4_Princess_Leia_hair_tutorial_part_3 5_Princess_Leia_hair_tutorial_part_3
First you need to brush all of your hair to one side of your head. Start braiding next to or a little above your ear. The shorter your hair, the higher above your ear you should start braiding. Keep braiding until all of your hair is braided, then tie with the hairband.
//
Zuerst muss man alle Haare auf eine Seite vom Kopf bürsten und einen Zopf neben oder kurz oberhalb vom Ohr flechten. Je kürzer die Haare, desto höher oberhalb vom Ohr sollte man zu flechten beginnen. So lange flechten bis alle Haare geflochten sind, und mit einem Plastikhaargummi zubinden.

6_Prinzessin_Leia_Frisur_Anleitung_Teil_3 7_Prinzessin_Leia_Frisur_Anleitung_Teil_3
8_Prinzessin_Leia_Frisur_Anleitung_Teil_3 9_Prinzessin_Leia_Frisur_Anleitung_Teil_3
Then you take the braid and place it on the top of your head, with the end next to your other ear (i.e. not the one where you started braiding). Secure on several places with bobby pins. You can hide the end of your braid by tucking it underneath the braid, sort of turning the end back to the direction of the beginning of the braid.
//
Dann nimmt man den Zopf und legt ihn oben auf den Kopf, sodass das Ende beim anderen Ohr (also nicht bei dem, wo man das Flechten angefangen hat) liegt. Mit mehreren Haarklammern befestigen. Das Ende vom Zopf kann man wieder verstecken in dem man die Spitze vom Zopf umdreht und dabei das Ende unter den Zopf steckt.

10_Prinzessin_Leia_Frisur_Anleitung_Teil_3
Our last braid (at least for now) is done! Have fun with your Princess Leia hair styles and may the Force be with you! ;)
PS. Here’s the first Leia hair style: Princess Leia hair, part 1
And here’s the second one: Princess Leia hair, part 2
//
Unser letzter Zopf (zumindest fürs Erste) ist fertig! Viel Spaß mit diesen Prinzessin Leia-Frisuren und möge die Macht mit euch sein! ;)
PS. Hier geht’s zur ersten Leia-Frisur: Prinzessin Leia Frisur, Teil 1
Und hier die zweite: Prinzessin Leia Frisur, Teil 2

Dez 182015
 

English
//
Deutsch

14_Prinzessin_Leia_Frisur_Teil_2

Today we’ll do a different version of the classic Princess Leia side buns hairstyle. This one is made with braids and is, in my experience, a little easier to make and stays put a little better than the first version. You’ll only need a hairbrush, small plastic hairbands and bobby pins.
//
Heute machen wir eine andere Version von der klassischen Prinzessin Leia-Frisur. Die heutigen seitlichen Dutts sind mit Zöpfen gemacht, wodurch die Frisur, meiner Erfahrung nach, einfacher zu machen ist und länger hält. Für die Frisur braucht ihr nur eine Bürste, kleine Plastikhaargummis und Haarklammern.

2_Princess_Leia_hair_part_2 1_Princess_Leia_hair_part_2 3_Princess_Leia_hair_part_2
You start by making two braids next to your ears, one on the right side of your head, one on the left. Tie with plastic hairbands.
//
Man fängt damit an, dass man zwei Zöpfe macht: einen neben dem linken Ohr, und einen neben dem rechten Ohr. Festbinden mit den Plastikhaargummis.

6_Prinzessin_Leia_Haare_Teil_2 7_Prinzessin_Leia_Frisur_Teil_2 8_Prinzessin_Leia_Haare_Teil_2
Now, you start creating a spiral with one braid, rolling it flat next to your ear. It’s easiest if you secure the spiral with bobby pins as you go. Again, tuck the end of your braid underneath the spiral and secure with a bobby pin. Repeat on the other side.
//
Man rollt denn Zopf flach auf, sodass man eine Spirale neben dem Ohr aus dem Zopf macht. Die Frisur hält am Besten, wenn man die Spirale mit Haarklammern während des Aufrollens befestigt. Das Ende kann man wieder unter der Spirale verstecken und mit einer Haarklammer befestigen. Auf der anderen Seite wiederholen.

10_Prinzessin_Leia_Frisur_Teil_2
And we’re done! Have fun!
And here’s a link to the first Princess Leia hair style: Princess Leia hair style, part 1
//
Und wir sind fertig! Viel Spaß!
Hier geht’s zur ersten Prinzessin Leia-Frisur: Prinzessin Leia Frisur, Teil 1

11_Prinzessin_Leia_Frisur_Teil_2

Dez 172015
 

English
//
Deutsch

11_Prinzessin_Leia_Haare_Anleitung_Teil_1

I’ve always been a fan of Princess Leia’s hair. In honor of the new Star Wars movie The Force Awakens, I’ve prepared three hair tutorials, so that you too can style your hair Princess Leia style!
First we start with the classic side buns. You’ll only need a hairbrush (not a must but it makes everything easier :D) and bobby pins. Let’s go!
//
Die Frisuren von Prinzessin Leia waren schon immer cool. Jetzt, da der neue Star Wars Film, Das Erwachen der Macht, in den Kinos läuft, habe ich für euch drei Prinzessin Leia-Frisuren zum Nachmachen vorbereitet!
Als erstes machen wir die Klassiker: die seitlichen Dutts. Ihr braucht nur eine Bürste (das erleichtert alles) und Haarklammern. Auf geht’s!

1_Princess_Leia_hair_tutorial_style_1 2_Prinzessin_Leia_Haare_Anleitung_Teil_1 3_Princess_Leia_hair_tutorial_style_1
First you’ll need to part your hair in two: left and right. Then you take one half of your hair (left or right, your choice) and start twisting it next to your ear, and rolling the twisted hair into a spiral. Make sure that you roll your hair flat, always next to the previous circle, not above it or underneath it.
//
Zuerst teilt man das Haar in zwei (links und rechts). Dann dreht man eine Hälfte des Haares neben dem Ohr ein und rollt sie von innen nach außen zu einer Spirale auf. Dabei muss man aufpassen, dass jeder neue Kreis immer flach neben dem letzten Kreis liegt, und nicht darunter oder darüber.

4_Princess_Leia_hair_tutorial_style_1 14_Prinzessin_Leia_Frisur_Teil_1 5_Princess_Leia_hair_tutorial_style_1
You keep twisting and rolling until it looks like a cinnamon bun!
You can hide the end of your hair by just tucking it in underneath the bun. Secure everything in place with bobby pins.
//
Man dreht und dreht bis das Ganze wie eine Zimtschnecke aussieht!
Das Ende vom Haar kann man leicht verstecken in dem man es unter den Dutt steckt. Alles wird dann mit Haarklammern befestigt.

6_Princess_Leia_hair_tutorial_style_1 8_Princess_Leia_hair_tutorial_style_1 10_2_Prinzessin_Leia_Haare_Anleitung_Teil_1
Repeat on the other side.
//
Auf der anderen Seite wiederholen.

12_Prinzessin_Leia_Haare_Anleitung_Teil_1
And we’re done! Tadah! Have fun!
If you have any questions, don’t hesitate to leave them in the comments below.
//
Das war’s! Viel Spaß beim Nachmachen!
Wenn ihr Fragen habt, einfach unten kommentieren.

13_Prinzessin_Leia_Haare_Anleitung_Teil_1
May the force be with you!

Verlinkt mit www.createinaustria.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen